Übernachtung

Übernachtungsmöglichkeiten beim Pfingstjugendtreffen:

  • im eigenen Zelt: Dafür stehen genügend Zeltplätze auf der Anlage bereit. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Pro Nacht wird eine Gebühr erhoben von 3 € für ein kleines Zelt, von 5€ für ein großes Zelt, die vor Ort bezahlt wird. Ein Bereich abseits des Hauptprogramms ist für Familien mit kleinen Kindern reserviert.

  • im eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen: Dafür gibt es eine beschränkte Anzahl von Stellplätzen auf der Anlage. Eine bestätigte Voranmeldung über die örtlichen Vorbereitungsgruppen mit Angabe des Kfz-Kennzeichens ist zwingend erforderlich. Pro Wohnmobil bzw. Wohnwagen wird eine Gebühr von 7 € pro Nacht erhoben.

  • in Massenquartieren: Große Räume oder Mannschaftszelte mit festem Boden, Schlafsack und Isomatte/Luftmatratze müssen mitgebracht werden. Sammelanmeldung über die örtlichen Vorbereitungsgruppen. Pro Person wird eine Gebühr von 2,50 € pro Nacht erhoben, die vor Ort bezahlt wird.

  • in Pensionen, Hotels und Privatquartieren: Eine entsprechende Liste wird auf der Homepage veröffentlicht. Die Buchung erfolgt örtlich direkt bei den Quartiergebern.

Hütten und Zimmer auf der Ferienanlage werden vorrangig für Gemeinschaftsaufgaben, Helfer, Security, Logistik, internationale Gäste usw. benötigt. Sie können nicht frei gebucht werden. Ein Teil wird für Teilnehmer reserviert, die aus gesundheitlichen oder ähnlichen Gründen unbedingt auf der Anlage übernachten müssen; Anfrage über die örtlichen Vorbereitungsgruppen. Preise: 8€ pro Nacht in der Hütte, 15€ pro Nacht im Zimmer.