Flyer für das 21. internationale Pfingstjugendtreffen

Du möchtest Feiern, Sport machen, dich austauschen und suchst neue Freunde – aber ohne Sexismus, Rassismus, Drogen und Alkoholmissbrauch? Oder du suchst eine Alternative zum krisengeschüttelten Kapitalismus? Dann bist du auf dem internationalen Pfingstjugendtreffen richtig!

Die internationalen Pfingstjugendtreffen finden seit über 20 Jahren statt. Es ist überparteilich, selbstorganisiert und selbstfinanziert. Sie stehen für Völkerfreundschaft, internationale Solidarität, sind antifaschistisch und offen für gesellschaftliche Perspektiven über den Kapitalismus hinaus unter der Losung: Gib Antikommunismus, Faschismus, Rassismus und Antisemitismus keine Chance! Es richtet sich an Jugendliche wie auch an Kinder. Es gibt Sportturniere, Infopoints mit Infoständen und Verpflegungsangebote vielfältige Workshops und Gesprächsrunden vom Kampf der Arbeiterjugend, über Rebellion für Umweltschutz, Kampf für Frauen- und Mädchenrechte über viele Mitmachangebote bis hin zu Konzerte mit Bands.

Preise für das ganze Wochenende:

Kinder 6 – 12 Jahre: 2 Euro
Jugendliche 13 – 17 Jahre: 12 Euro
Erwachsene ab 18 Jahre: 17 Euro
Erwachsene ab 18 Jahre, ermäßigt: 12 Euro
(Bürgergeld-Empfänger, Geringverdiener, Flüchtlinge, Studierende, Alleinerziehende)
Familienpreis: 20% auf den Gesamtpreis
(1-2 Erwachsene + ein oder mehrere eigene Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre)
Solipreis: 20 Euro plus
Kurzzeitbesucher: Kostenlos
(1h Schnupperbändchen bis 18 Uhr)

So kannst du/ könnt ihr mitmachen:
Organisationen, Vereine und Initiativen können auch Trägerorganisation werden und im Zentralen Koordinierungsausschuss des 21. Pfingstjugendtreffens mit wirken. Dort und in örtlichen Vorbereitungsgruppen werden die vielfältigen Initiativen aufgegriffen und koordiniert. Das nächste bundesweiten Vorbereitungstreffen findet statt auf der Ferien- und Freizeitanlage in Truckenthal statt und sind mit Subbotniks und Feiern verbunden: Wochenende 3. / 4. Februar und 20. / 21. April. Für den 5. bis 11. Mai ist eine Werbewoche geplant.
Anmeldungen bitte an: buero@pfingstjugendtreffen.de
Alle weiteren Infos in Kürze laufend unter: www.pfingstjugendtreffen.de

Flyer für das 21. internationale Pfingstjugendtreffen