• 1
  • 2

  PJT-Büro

Tel.: 0157 75282074

Programmheft zum downloaden

Programmheft

  • Home

PJT Home

Grundsätze des 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens 2017 (2)

(beschlossen beim Bundestreffen 4.2.2017)

1. Das 18. Internationale Pfingstjugendtreffen 2017 in Gelsenkirchen wird ein Höhepunkt des gemeinsamen Einsatzes für die Zukunft der Jugend und Kinder, und ein breites vielseitiges Fest - mit einer bunten Palette von Kultur, Sport, Politik und jeder Menge neuer Freunde!

Dazu entwickeln wir eine breite Bewegung und vielfältige Initiativen und laden zahlreiche internationale Teilnehmer ein. Es soll ein Festival der internationalen Solidarität werden.

DruckenE-Mail

Erstes bundesweites Vorbereitungstreffen hat erfolgreich stattgefunden!

Zentraler Koordinierungsausschuss des 18. internationalen Pfingstjugendtreffens

Erstes bundesweites Vorbereitungstreffen hat erfolgreich stattgefunden!

Zum ersten bundesweiten Vorbereitungstreffen am 4. Februar in Gelsenkirchen kamen 33 Teilnehmer, jüngere und ältere, aus Hamburg, Eisenach, Bochum, Köln, Gelsenkirchen, Düsseldorf, Essen, Hagen, Duisburg, Neukirchen-Vluyn, Gießen, Mannheim und Esslingen.

Es waren Vertreter von Solidarität International (SI), Frauenverband Courage, Jugendverband REBELL, MLPD und Internationalistischem Bündnis vertreten.

DruckenE-Mail

Finanzrichtlinien des 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens 2017

Finanzrichtlinien des 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens 2017

(beschlossen beim Bundestreffen 4.2.2017)

Grundsätze zur Selbstfinanzierung des 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens 

1. Eintrittspreise 

Es gibt einen Eintritt auf dem Platz. Dafür soll kein Eintritt für Veranstaltungen zu Gunsten
des PJT erhoben werden, auch nicht beim Konzert.

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge...

Nuju - Konzert vom 18.05.2013 auf dem 16. internationalen Pfingstjugendtreffen in Gelsenkirchen