„Als Flüchtling aus Afrika unterstütze ich gerne das 19. Internationale Pfingstjugendtreffen mit seinen verschiedenen Aktivitäten.“

Grußwort von Alassa Mfouapon, Aktivist in der Geflüchtetenbewegung aus Ellwangen:

„Als Flüchtling aus Afrika unterstütze ich gerne das 19. Internationale Pfingstjugendtreffen mit seinen verschiedenen Aktivitäten. Als Schirmherr möchte ich gerne auf die Veranstaltung/Tribunal/ Podiumsdiskussion des Freundeskreis Alassa gegen die Flüchtlingspolitik der Regierung in Deutschland aber auch in anderen europäischen Staaten wie in Ungarn unter Orban oder in Italien unter Salvini aufmerksam machen. Die Flüchtlinge haben ein Recht auf Flucht, haben ein Recht auf eine humanitäre und menschliche Behandlung. Wir sind keine Kriminelle, wir sind Flüchtlinge. Die Fluchtursachen sollten bekämpft werden und nicht wir Flüchtlinge mit unseren Familien.“

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*